Zum Rücktritt von Annemarie Berlinger-Staub

Avatar of SP Köniz SP Köniz - 03. März 2022 - Aus dem Präsidium

Annemarie Berlinger-Staub hat der Parteileitung heute mitgeteilt, dass sie per 30. Juni 2022 als Gemeindepräsidentin von Köniz zurücktreten wird. Sie begründet ihren Rücktritt mit einer zunehmend schwierigen Zusammenarbeit im Gesamtgemeinderat. Hier geht's zur Medienmitteilung der Gemeinde.

Die Geschäftsleitung bedauert diesen Schritt ausserordentlich. Sie anerkennt die grossen Verdienste, welche Annemarie in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten für die Partei geleistet hat und bedankt sich für ihr enormes Engagement. Weiterhin steht die Partei auch hinter dem finanzpolitischen Kurs, den Annemarie seit Jahren unter schwierigsten Bedingungen stets kompetent und im Sinne der Partei vertreten hat.

Die Geschäftsleitung war über den Entscheid nicht vorgängig informiert und wird die neue Ausgangslage in den nächsten Tagen analysieren. Insbesondere wird zu klären sein, wie die SP mit der Vakanz im Gemeinderat umgeht. Gerne werden wir die Parteibasis zu gegebener Zeit über die nächsten Schritte informieren.

Solidarische Grüsse,
Die Geschäftsleitung

Neuer Kommentar

0 Kommentare